Filme 2020

Trigonometry

Länge:
213 min.
Herstellungsjahr:
2020
Land:
United Kingdom
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Ariane Labed
Thalissa Teixeira
Gary Carr
Produktionsfirma:
House Productions
Berlinale Sektion:
Berlinale Series
Berlinale Kategorie:
Serie

Screening at the Festival:

25. 02. 20Zoo Palast 117:00
26. 02. 20CinemaxX 511:30

Weil London zu teuer und Wohnraum knapp ist, nimmt ein junges Paar, das dringend Geld braucht, in seiner kleinen Wohnung eine Untermieterin auf. Gemma ist Köchin und Besitzerin eines Cafés, ihr Freund Kieran Rettungssanitäter – und Ray, die bei ihnen einzieht, weiß nicht mehr weiter. Gerade war sie noch Profi-Synchronschwimmerin, jetzt sucht sie neuen Halt, einen Job, ihren Platz. Sie findet
zwei Menschen, die sich sehr lieben, aber selbst auch noch nicht so genau wissen, wohin es geht, mit dem Restaurant, dem Sex, dem Leben. So beginnt eine moderne Liebesgeschichte, die das Leben der drei für immer verändert.

Trigonometry, geschrieben und konzipiert von Duncan Macmillan und Effie Woods, ist das erste Serienprojekt von Athina Rachel Tsangari (Attenberg, Chevalier). Die griechische Regisseurin, Schauspielerin und ehemalige Berlinale-Jurorin führte bei fünf der acht Episoden Regie, die alle gezeigt werden. Während der Rest der Welt von Identitätspolitik redet, hat Trigonometry daraus ein intensives, mitreißendes, witziges und kluges Drama über Beziehungen und Familie gemacht: Finden sie zu dritt eine neue Art zu lieben? Und wird die Welt das zulassen?
 

BIOGRAFIE Athina Rachel Tsangari (Lead Director, Ep. 1-5)

Athina Rachel Tsangaris Attenberg (2010) hatte seine Wettbewerbspremiere bei den Filmfestspielen von Venedig, wo er für Ariane Labed den Coppa-Volpi-Preis als beste Schauspielerin gewann und darüber hinaus mehrere Preise für den besten Film weltweit erhielt. Ihr jüngster Spielfilm Chevalier (2016) gewann den Preis für den besten Film beim BFI-Londoner Filmfestival und wurde bei den Independent Spirit Awards als bester ausländischer Film nominiert. Sowohl Attenberg als auch Chevalier waren Griechenlands Einreichungen für die Academy Awards. In den letzten zehn Jahren betrieb sie Haos Film, ein von Filmemachern geführtes Unternehmen mit Sitz in Athen, Griechenland. Zu den von Haos produzierten Filmen gehören Yorgos Lanthimos' Kinetta (2005), Dogtooth (2009) und Alps (2011).

FILMOGRAFIE Athina Rachel Tsangari (Lead Director, Ep. 1-5) (Auswahl)

2020 Trigonometry  2020 Trigonometry (TV Mini-Series) (5 episodes)  2019 30/30 Vision: 3 Decades of Strand Releasing  2013 The Benaki Museum (Short)  2010 Attenberg  2000 The Slow Business of Going 

FILMOGRAFIE Stella Corradi (Director, Ep. 6-8) (Auswahl)

2020 Trigonometry  2020 Trigonometry (TV Mini-Series) (3 episodes)   2018 Through the Gates (TV Short)  2016 Little Soldier (Short) 

Athina Rachel Tsangari @IMDb
Stella Corradi @IMDb
Artikel (engl.)

zurück zur Übersicht