Filme A bis Z

Apflickorna

Länge:
83 min.
Herstellungsjahr:
2011
Land:
Schweden
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Mathilda Paradeiser
Linda Molin
Isabella Lindquist
Sergej Merkusjev
Adam Lundgren
Sigmund Hovind
Kevin Calcedo Vega
Nasrin Pakkho
Maria Hedborg
Inger Lindberg
Elin Söderquist
Malin Müller
Produktionsfirma:
Atmo Media Network AB
Berlinale Sektion:
Generation
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

Stutenbiss im Pferdestall! Als Emma neu in die Voltigiergruppe kommt, lernt sie dort Cassandra kennen. Die erfahrene Kunstreiterin erkennt in der Neuen, die mit beherrschten, kraftvollen Bewegungen die Pferde an die Kandare nimmt, sofort deren besonderes Talent. Cassandra ist attraktiv, willensstark, lebhaft – die Anziehungskraft, die zwischen den beiden jungen Frauen entsteht, ist durchaus beiderseitig. Bald verbindet die zwei eine symbiotische Freundschaft. Doch dann gibt es Komplikationen, erste Missverständnisse, Streit. Auf einmal geht es zwischen den beiden Freundinnen um Eifersucht, Macht – und schließlich das Verlangen nach der Übermacht. Und dabei hatte ihre Reitlehrerin doch gerade erst vor den Mädchen gesagt: „Es geht nicht immer nur um Stärke und Kontrolle. Es geht darum, an der eigenen Präsenz zu arbeiten.“ Emmas kleine Schwester ist erst sieben, aber die Worte der Lehrerin scheinen ihr aus der Seele gesprochen. Nichts wünscht sich Sara so sehr wie einen neuen Bikini. Einer mit Leopardenmuster soll es sein, denn Sara ist verliebt in ihren Cousin Sebastian. Zwischen Emma und Cassandra aber stimmt inzwischen schon gar nichts mehr. Wer wird die Oberhand behalten? Als Emma bei einer Voltigierübung versagt, will sie die Entscheidung selbst herbeiführen. Sie stellt Cassandra im Stall…

zurück zur Übersicht