Filme A bis Z

E-Love

Paule ist fast 50, wie sie wiederholt aus dem Off konstatiert. Philosophie-Dozentin, seit zehn Jahren verheiratet, eine 15-jährige Tochter. Als sie von der 28-jährigen Geliebten ihres Mannes erfährt, erhält die Zahl 50 ein besonderes Gewicht. Das Internetportal L’âme-soeur soll Paule über die sich manifestierende Midlife-Crisis hinweghelfen. Seelenverwandte findet sie dort zwar nicht, aber eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich neu zu entdecken und sexuell [...]

mehr

EAST/WEST - Sex & Politics

Keine Spur vom Sozialismus – Moskau kann sich zumindest im Zentrum mit den Metropolen des Kapitalismus messen: Reichtum, Protzigkeit, auch Schönheit soweit das Auge reicht, Moskau ist nicht mehr die graue Stadt der Apparatschiks. Doch mit der Demokratie hapert es, besonders wenn der Grad der Demokratisierung am Umgang der Bevölkerung mit Minderheiten gemessen wird. Zwar wurde schon unter Jelzin der Paragraph 121 abgeschafft, der schwul-lesbische Liebe verbot. Doch Toleranz und [...]

mehr

Echolot

Eine Clique versammelt sich in einem Landhaus, um ihre ganz eigene Trauerfeier für einen Freund abzuhalten, der sich umgebracht hat. Nicht selten sind es extreme Situationen, die Menschen aus der Reserve locken. Hierführt der Selbstmord zu einer Art Auszeit, während eines Wochenendes denken diese jungen Menschen nicht mehr an das Morgen. Vielmehr ergeben sie sich ganz dem Moment, lassen den Gefühlen freien Lauf. Man tanzt, liebt, streitet, trinkt, geht spazieren oder legt sich [...]

mehr
Winner

Edward II

Diese geniale Adaptation des Marlowe-Stückes, eines der frühesten Zeugnisse einer offen homosexuellen Liebe in der europäischen Literatur, besitzt die hinreißende Verve eines vorwärtsstürmenden Liebesakts, der in Grausamkeit, Verbrechen und Tod endet. Der schwule König Edward II vernachlässigt seine Frau (Königin Isabella), die ihm gleichwohl so verfallen ist wie er seinem Geliebten Gaveston. Die Kirche spuckt auf das 'sodomitische Paar', der [...]

mehr

Ein Traum in Erdbeerfolie

engl. Titel: Comrade Couture

EIN TRAUM IN ERDBEERFOLIE ist eine Reise in die wilde Parallelwelt der Mode- und Überlebenskünstler Ostberlins. Es war eine Phantasiewelt inmitten des restriktiven DDR Alltags. Hier konnte man aus der Reihe tanzen, individuell und provokant sein. Wichtigstes Erkennungsmerkmal der Szene war der persönliche Style, denn den konnte man zu DDR Zeiten nicht kaufen. Man musste sich in der Parallelwelt sein individuelles Image selber basteln. Der Film erzählt von den Sehnsüchten, [...]

mehr

Ein Weg

engl. Titel: Paths

Ein Kuss am Meer, ein Versprechen fürs Leben. Wer fährt schon gern im Herbst an die Ostsee? Außer Martin und Andreas niemand. Jedes Jahr kommen sie wieder, und jedes Jahr ist ihr Sohn Max ein Stückchen größer, sind die eigenen Gesichter etwas reifer geworden. Dieses Mal ist Martin unzufrieden. Das Wetter ist ungemütlich, er wäre lieber zuhause geblieben. Andreas dagegen reißt sich seine Kleider vom Leib und wirft sich ins kalte Meer. Martin will [...]

mehr

Eine flexible Frau

engl. Titel: The Drifter

Greta, 40, Architektin, Mutter eines zwölfjährigen Sohns, getrennt lebend, verliert ihren Job. Sie beginnt in einem Callcenter zu arbeiten, wird aber schon bald wieder gekündigt. Sie versucht mit aller Kraft, sich nicht unterkriegen zu lassen, fängt an zu trinken und treibt durch die Stadt – zwischen Anpassungsdruck und Widerspruchsgeist. A Woman Under the Influence – in Berlin zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Im sogenannten neuen Berlin, von den Brachen hin zu [...]

mehr

Eisenstein in Guanajuato

1931 reist der sowjetische Regisseur Sergei Eisenstein nach Guanajuato, um seinen Film Que viva México zu drehen. Er begegnet dort einer anderen Kultur und deren Umgang mit dem Tod, entdeckt eine weitere Revolution – und den eigenen Körper. Greenaway zeichnet Eisenstein als exzentrischen Künstler, der mit der Hybris des international gefeierten Regie-Stars nach Mexiko reist. Ziemlich bald gerät er in Schwierigkeiten mit seinem amerikanischem Finanzier, dem Schriftsteller [...]

mehr

El carro azul

engl. Titel: The Blue Car

Nach dem Tod seiner Großmutter kehrt Hansel aus San Francisco zurück nach Kuba, um sich um seinen behinderten Bruder Marcos zu kümmern. Die beiden sind sich fremd geworden. Marcos vermisst seine Großmutter und will ihren Tod nicht akzeptieren. Sie war die Einzige, zu der er großes Zutrauen hatte, die sich liebevoll und geduldig um ihn kümmerte, ihn vieles lehrte – über die Welt, die Zeit, über Menschen und Tiere. In Hansel sieht Marcos vorerst nur [...]

mehr

El cielo dividido

engl. Titel: Broken Sky
dt. Titel: Der geteilte Himmel

Gerardo und Jonas finden sich, weil sie sich gesucht haben. Ihre Liebe ist heftig und leidenschaftlich. Bis eines Nachts, in einer Diskothek, Bruno sich zwischen sie drängt: ein Mann unbestimmten Alters, der von der Ausstrahlung des Paars geradezu magnetisch angezogen ist. Jonas hat eine Affäre mit ihm, aber nicht den Schneid oder die Dreistigkeit, mit ihm das Weite zu suchen. Denn binnen kurzem ist Bruno auch schon wieder verschwunden. Von da an sieht Gerardo in Jonas nur noch [...]

mehr
Winner

El día que Morí

engl. Titel: The Day I Died
dt. Titel: Der Tag an dem ich starb

Eine Schwester, ihr Bruder und die beste Freundin der beiden an einem langen Sommertag in Chascomús, Argentinien. Eine Dreiecksgeschichte nimmt ihren Lauf. 

mehr

El hombre nuevo

engl. Titel: The new man

Schon als zwölfjähriger Junge kämpfte Roberto als Anhänger der Sandinistischen Revolution in Nicaragua für Bildung und soziale Reformen. Seinen politischen Kampf setzte er an der Seite der kommunistischen Tupamaros in Uruguay fort. Dreißig Jahre später kämpft er dafür, als Stephanía, als Frau, leben zu können und ringt um die Anerkennung durch Gesellschaft und Familie. Der Dokumentarlmer Aldo Garay begleitet Stephanía seit mehr [...]

mehr

El niño pez

engl. Titel: The Fish Child
dt. Titel: Das Fischkind

Lala, ein junges Mädchen aus gut situierten Verhältnissen, liebt die geheimnisvolle und attraktive Guayi, ein Dienstmädchen aus Paraguay, das im Hause ihrer Eltern arbeitet. Beide träumen davon, am Ufer des Ypoá-Sees in Paraguay zusammen zu leben. Doch um ihren Traum in die Tat umzusetzen, brauchen sie Geld. Also bestiehlt Lala ihre Eltern und sammelt das Geld in einem Schuhkarton. Als Lala endlich genügend Geld beisammen hat, drohen plötzlich alle Träume [...]

mehr

EMO the Musical

„Wie sollen wir wissen, ob du es ernst meinst?“ · „An meiner letzten Schule habe ich versucht mich aufzuhängen, und sie haben mich rausgeschmissen.“ · „Willkommen in der Band.“ Nach einer lobenden Erwähnung für den besten Kurzfilm von der Generation-Jugendjury 2014 ist aus der ironisch beschwingt erzählten Liebesgeschichte inzwischen ein Spielfilm geworden. Ethan, ein depressiv-sensibler Emo mit suizidalen [...]

mehr

En l'air

engl. Titel: In The Air
dt. Titel: In der Luft

April arbeitet auf einem Schrottplatz. Daphany wartet in einem Fastfood-Schalter auf Kunden. Lee wartet den ganzen Tag auf den Schulschluss. Immerhin bietet der Schulzirkus eine willkommene Abwechslung. Durch die Verwendung fiktionaler und dokumentarischer Elemente wird EN L'AIR zum Porträt eines Ortes, der seit Jahrzehnten unter der Wirtschaftskrise leidet. Der Film versucht herauszufinden, zu welchen Kraftanstrengungen Menschen in einer Welt mit zurückgehender Industrie in der [...]

mehr

En la azotea

engl. Titel: On the Roof

Die Hitze steht auf den Hochhausdächern der Vorstadt. Jeden Tag zur gleichen Zeit erklimmen fünf Jungs eines, um auf das Nachbarhaus zu starren. Ebenso regelmäßig erscheint dort eine Frau, entledigt sich ihrer Kleider und sonnt sich ungeniert. Doch an diesem Tag ist etwas anders. Auf dem Dach nebenan sucht ein nackter Mann Abkühlung unter dem Wasserschlauch und einer der Jungs hat nur noch Augen für ihn. Bei seinen Kumpels bleibt das nicht unbemerkt.

mehr

En Soap

engl. Titel: A Soap
dt. Titel: Eine Soap

Charlotte, 34, ist Besitzerin einer florierenden Schönheitsklinik. Weil sie die Beziehung mit Kristian zunehmend als unbefriedigend empfindet, verlässt sie die gemeinsame Wohnung und zieht ins erstbeste Apartment – zu Kristians Überraschung, denn seiner Meinung nach lief es gut zwischen ihnen. Veronica, 32, wohnt eine Etage tiefer. Veronica ist ein Mann. Der Transsexuelle lebt mit Miss Daisy, seinem Hund, zusammen und ist wegen eines Nervenleidens arbeitsunfähig. Wenn [...]

mehr

End Of Love

Ming ist ein gutaussehender schwuler Mann, der nach dem Selbstmord seiner Mutter aus der gemeinsamen Wohnung auszieht und ein Zimmer bei Cyrus findet. Sein neuer Vermieter ist ein extravaganter junger Mann, der Geld im Überfluss zu haben scheint, offenbar nicht arbeiten muss, regelmäßig Drogen nimmt und Partys feiert. In diese Welt führt er Ming ein, der schon bald bereit ist, wie Cyrus als Callboy zu arbeiten. Eine turbulente Zeit beginnt, in der die beiden Kollegen und Geschäftspartner [...]

mehr
Winner

Erè mèla mèla

Körper, die sich leicht berühren – Hände, die miteinander sprechen – Blicke voller Liebe. Das filmisches Poem ist eine Widmung an den anderen, ohne den man nichts wäre.

>>> Film auf YouTube ansehen

mehr

Erotic Fragments No. 1,2,3

dt. Titel: Erotische Fragmente Nr. 1,2,3

„3“ ist die Regel. Der Film hat 3 Teile. Jeder Teil ist aufgeteilt in 3 Einstellungen. Jede Einstellung ist 30 Sekunden lang. 3 unterschiedliche Charaktere, Deklassierte in der heutigen thailändischen Gesellschaft, teilen ihre erotischen Begierden und Wünsche.

mehr

Estrellas de la línea

engl. Titel: The Railroad All-Stars

Valeria, Vilma und Mercy sind Prostituierte. Sie leben in Guatemala, der Preis für ihre Dienstleistung beträgt zwei Dollar. Die drei gehören zu einer Gruppe von Frauen, die ihrer Arbeit in unmittelbarer Nachbarschaft von „La Linea“ nachgehen, der Zugstrecke, die quer durch Guatemala-Stadt verläuft und an den Pazifischen Ozean führt. Sie alle träumen davon, mit Respekt behandelt zu werden, und dass die Gewalt gegen sie ein Ende nimmt. Um auf ihre Probleme [...]

mehr

Every Little Step

Am 21. Mai 1975 erlebte „A Chorus Line“, das Musical von Michael Bennett und Nicholas Dante, seine Broadway-Premiere. Als es am 28. April 1990 zum letzten Mal über die Bühne ging, hatte es 6.137 Vorführungen erlebt. Damit schlug es sämtliche Rekorde. Bis heute ist es von allen amerikanischen Broadway-Musicals dasjenige mit der längsten Laufzeit. Mehr als sechs Millionen Zuschauer haben das Stück, das mit einem Pulitzer-Preis und neun Tony-Awards ausgezeichnet [...]

mehr

Exposed

Eine Clique versammelt sich in einem Landhaus, um ihre ganz eigene Trauerfeier für einen Freund abzuhalten, der sich umgebracht hat. Nicht selten sind es extreme Situationen, die Menschen aus der Reserve locken. Hier führt der Selbstmord zu einer Art Auszeit, während eines Wochenendes denken diese jungen Menschen nicht mehr an das Morgen. Vielmehr ergeben sie sich ganz dem Moment, lassen den Gefühlen freien Lauf. Man tanzt, liebt, streitet, trinkt, geht spazieren oder legt [...]

mehr