Filme 2017

Winner

Min Homosyster

Länge:
15 min.
Herstellungsjahr:
2017
Land:
Sweden/Norway
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Juliette Safavi
Tina Pourdavoy
Erika Coleman
Produktionsfirma:
New Stories AB
Berlinale Sektion:
Generation
Berlinale Kategorie:
Kurzfilm
Teddy Award:
Best Short Film

Screening at the Festival:

11. 02. 17CinemaxX 316:30
12. 02. 17CinemaxX 322:00
15. 02. 17Filmtheater Friedrichshain12:30
16. 02. 17CinemaxX 114:00
19. 02. 17International16:00

 

Cleo ist zehn Jahre alt und ihr Kopf ist voller Fragen: Woran merke ich, dass ich in jemanden verliebt bin? Woher weiß ich, ob ich lieber Jungs oder Mädchen mag? Seit ihre ältere Schwester eine feste Freundin hat, erwachen in Cleo bisher unbekannte Gefühle. Bei einem Ausflug in die norwegischen Fjorde nähert sie sich dem verliebten Pärchen vertrauensvoll auf der Suche nach Antworten – und erhält wertvolle Tipps!

BIOGRAFIE Lia Hietala 

Geboren 1993, lebt und arbeitet in Stockholm. Sie arbeitete als Regieassistentin und legte mit If I Say No ihr Regiedebüt vor. Der Kurzfilm wurde für das Internationale Filmfestival Tromsø ausgewählt. 2016 erhielt sie für die Realisierung ihres zweiten Kurzfilms ein Stipendium vom Nordnorsk Filmsenter. Derzeit arbeitet sie an ihrem dritten Kurzfilm und ist dabei, einen Langspielfilm zu entwickeln.

 

 

INTERVIEW with Lia Hietala
BEST SHORT FILM goes to Lia Hietala
TRAILER
TALK with Lia Hietala and Neil Triffet

zurück zur Übersicht