Filme A bis Z

Winner

Alfalfa

Länge:
9 min.
Herstellungsjahr:
1987
Land:
Großbritannien
Regie:
Produktionsfirma:
Richard Kwietniowski
Berlinale Sektion:
Panorama
Berlinale Kategorie:
Kurzfilm
Teddy Award:
Best Short Film

ALFALFA ist ein Alphabet für Schwule. Es hat eine überraschende Struktur, um ein komplexes System verschiedener Bedeutungsmöglichkeiten zu kreieren. Jeder Buchstabe des Alphabets wird vor marmorblauem Hintergrund eingeführt: A steht für ..., B für ... Dann wird das jeweilige Bild gezeigt, für das der Buchstabe steht.

BIOGRAFIE Richard Kwietniowski

Geboren am 17.3.1957 in London.Studierte Literatur und Film an den Universitäten von Kent und Kalifornien. Begann Anfang der 80er Jahre kurze Experimentalfilme zu drehen und hat häufig auch für das briti- sche Fernsehen gearbeitet. 1988 Silberner Berliner Bär für den Kurzfilm ALFALFA. Mit seinem Spielfilmdebüt LOVE AND DEATH ON LONG ISLAND gelang ihm 1997 ein interna- tionaler Kinoerfolg.

FILMOGRAFIE Richard Kwietniowski (Auswahl)

2002 Owning Mahowny  1997 Love and Death on Long Island  1992 Actions Speak Louder than Words  1991 Proust's Favorite Fantasy  1991 Cost of Love  1989 Flames of Passion  1988 Ballad of Reading Gaol  1987 Questions in the House  1987 Alfalfa  1986 Next Week's Rent  1986 What's Cooking?  1985 Underworld  1983 Interference  1983 Startled Insects Filmwork 

Richard Kwietniowski

zurück zur Übersicht