Filme 2020

Die Letzte Stadt

Länge:
100 min.
Herstellungsjahr:
2020
Land:
Deutschland
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
John Erdman
Jonathan Perel
Young Sun Han
Dorothy Ko
Susanne Sachsse
Laurean Wagner
Produktionsfirma:
Filmgalerie 451 Filmproduktion GmbH & Co. KG
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

Screening at the Festival:

26. 02. 20CinemaxX 718:00
27. 02. 20Cubix 617:00
28. 02. 20International22:00
01. 03. 20CinemaxX 1010:30

Ein Archäologe und ein Waffendesigner, die sich in einem früheren Leben als Filmemacher und als Psychoanalytiker gekannt haben, treffen sich in einer Ausgrabungsstätte in der Negev-Wüste und beginnen ein Gespräch über Liebe und Krieg, das sie in der israelischen Stadt Be’er Sheva fortsetzen. Dann beginnt der Film mit wechselnden Darsteller*innen in wechselnden Rollen einen Reigen, der durch die Städte Athen, Berlin, Hongkong und São Paulo führt.

Es treten auf: ein alter Künstler, der auf sein jüngeres Selbst trifft, eine Mutter, die mit ihren beiden erwachsenen Söhnen zusammenlebt – einem Priester und einem Polizisten – eine Chinesin und eine Japanerin, eine Kuratorin und ein Kosmologe. Die Dialoge der Protagonist*innen handeln von obsolet gewordenen gesellschaftlichen Tabus, Generationskonflikten, Kriegsschuld und Kosmologien. Die Architekturen der fünf Städte dienen als dritter Partner im Dialog der Figuren und komplettieren ihre philosophischen und metaphysischen Reisen.

BIOGRAFIE Heinz Emigholz

Heinz Emigholz wurde1948 in Achim bei Bremen geboren. Seit 1973 ist er als freischaffender Filmemacher, bildender Künstler, Kameramann, Autor, Publizist und Produzent tätig.1974 begann er mit der enzyklopädischen Zeichenserie Die Basis des Make-Up, der 2007/08 im Berliner Museum Hamburger Bahnhof eine große Einzelausstellung gewidmet war. 1978 gründete er die Produktionsfirma Pym Films. 1984 war der Auftakt der Filmserie „Photographie und jenseits". Von 1993 bis 2013 hatte er den Lehrstuhl für Experimentelle Filmgestaltungan der Universität der Künste Berlin inne. Er ist Mitbegründer des dortigen Instituts für zeitbasierte Medien und des Studiengangs Kunst und Medien. Seit 2012 ist er Mitglied in der Sektion Bildende Kunst der Akademie der Künste in Berlin.

FILMOGRAFIE Heinz Emigholz (Auswahl)

2020 Die Letzte Stadt  2017 Streetscapes  1987 Die Wiese der Sachen  1983 The Basis of Make-Up I  1982 Normalsatz 

Heinz Emigholz @IMDb

zurück zur Übersicht