Filme am

Man for a Day

Länge:
96 min.
Herstellungsjahr:
2012
Land:
Deutschland / Großbritannien / Finnland
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Diane Torr
Susann Schönborn
Theresa Theune
Eva-Marie Torhorst
Tal Peer
Rosa Maria Dos Santos
Produktionsfirma:
Katarina Peters Filmproduktion
Berlinale Sektion:
Perspektive deutsches Kino
Berlinale Kategorie:
Dokumentarfilm

Die weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär. Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität. Katarina Peters beobachtete den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut machen. Was macht einen Mann zum Mann, was eine Frau zur Frau? Wo und wann wird die geschlechtliche Identität formatiert? Was ist natürlich, was ist antrainiert? Jeder von Torrs Workshops ist ein soziales Labor-Experiment mit offenem Ausgang für die Teilnehmerinnen: Ist es möglich, über das selbst-bewusste Durchspielen unterschiedlicher Rollenmuster, Freiheiten zu schaffen und Grenzen zu überschreiten bezüglich genuin männlicher, respektive weiblicher Eigenschaften.

BIOGRAFIE Katarina Peters

Geboren 1958 in Hamburg. Studium Skulptur, Film und Performance am Art Institute San Francisco, danach Visuelle Kommunikation an der Universität der Künste Berlin. Meisterschülerin der Künste. 1990-1998 Management Schnittstelle Potsdamer Platz, Filmproduktion und Postproduktionsstudio. Seit 1979 arbeitet Peters als Filmregisseurin, Tonmeisterin und Szenenbildnerin. 

FILMOGRAFIE Katarina Peters (Auswahl)

2012 Man for a Day  2006 18.15 Uhr ab Ostkreuz  2005 Am seidenen Faden  1999 Zwischen Lust und Last - Fünf Frauen und ihre Filme 

Katarina Peters IMDb
Trailer

zurück zur Übersicht