TEDDY AWARD 2012 - künstler

cabine

 
download picture
Picture © Cabine
                                          download picture
                                         Picture © Cabine
 
Das Design Team Cabine entwirft nicht nur eigene Drucke, Kissen, Tassen und T-shirts sondern zeichnet sich vor allem durch die Gestaltung der Albumcover von Künstlern wie Stereo Total, Brigitte Fontaine, Jacno, Stereolab, Electrocute und Cobra Killer aus. Nicht zu vergessen ist das Design der diesjährigen TEDDY AWARD CI, die ebenfalls von Cabine entworfen wurde.
 

Special teddy award

Mario montez

                                 
Pate aller Superstars und deren Blueprint zugleich: schon mit seinen ersten Auftritten in den Filmen von US-Underground-Icon Jack Smith in den frühen 60er Jahren setzt Mario Montez die Fantasie von Zuschauern und zukünftigen Regisseuren wie Andy Warhol oder Ron Rice gleichermaßen frei. Auch in legendären Theaterereignissen von Ronald Tavel oder Charles Ludlam hinterließ Mario Montez einen prägenden Eindruck: sein Spiel mit der Identität, die Überhöhung des konservativen Geschlechterrollendiktats erzeugten das Bild einer befreiend-vielgeschlechtlichen Diva. Spätestens seit seinen Auftritten in den frisch restaurierten Jack Smith Filmen im Panorama Mitte der 90er Jahre und in der umfassenden Jack Smith Werkschau 2009 im Arsenal hat Mario Montez auch das Berliner Publikum zurückerobert.
download picture
Mario Montez in New York in the early 1970s (photographer unknown)  
 
   

ulrike ottinger

                                 
 
Bereits mit ihren frühen Filmen der 70er Jahre war Ulrike Ottinger zu einer kulturell und emanzipatorisch inspirierenden Ikone der deutschen Filmlandschaft geworden. Laokoon und Söhne, die Betörung der blauen Matrosen und Madame X nahmen gesellschaftliche und ästhetische Entwicklungen vorweg und waren stilistische Wegbereiter einer sich erst entwickelnden Punk-Kultur: Werke einer wahren Avantgardistin. In den 80ern formulierten ihre Filme einen wesentlichen Teil des West-Berliner Filmkunst-Verständnisses. Den herkömmlichen Erscheinungsformen des Menschen fügten Ulrike Ottingers Filme eine Vielzahl von Facetten hinzu, die die Dualismen wie Mann-Frau oder Schwarz-Weiss armselig erscheinen ließen und einer Diversität Raum gaben, die heute zu den prägenden Eigenschaften Berliner Kultur geworden ist.
                                           download picture
   

Künstler TEDDY Award GALA - TEDDY PARTY & LATE NIGHT SPECIAL

Jochen schropp - Host

download picture picture © VOX / Stephan Pick
 
Den Schauspieler und Moderator Jochen Schropp kennen wiraus der erfolgreichen Fernsehsendung X-Factor. 2011 hat Jochen Schropp für seine Moderation den Bayrischen Fernsehpreis erhalten. 2010 und 2011 war er für den Deutschen Fernsehpreis als bester Entertainer nominiert, 2007 für den Grimme-Preis. Neben vielen anderen Fernsehauftritten ist er auch der Pathologe Dr. Stabroth beim Polizeiruf 110 aus Halle.
 

marianne roSenberg

download picture                                                      Foto © Seregel, Styling Antje Gohlke 
 
Deutschlands Kultdiva Nummer eins gehört einfach zum (queeren) Leben dazu, wie die Einschulung, der erste Sex und die Führerscheinprüfung. Wie keine andere Sängerin verkörpert Marianne Rosenberg die Entwicklung des deutschen Pop, tanzbar, mitreißend und mit Ohrwurm-Qualität. Ihre Stimme ist verführerisch klar und überrascht mit unerwarteten Nuancen. Gerade tourte sie sehr erfolgreich mit ihrer neuen CD Regenrhythmus. Alle Texte stammen aus ihrer Feder, alle Songs hat sie mit ihren Partnern komponiert. In ihrer 40-jährigen Ausnahmekarriere hat Marianne Rosenberg ihre Arbeitsweise konsequent weiter entwickelt und gehört zu den Ikonen der deutschen Musik. Marianne Rosenberg singt heuteverführerisch leckeren Deutsch-Pop, der lebensbejahender, heller und zeitgemäßer nicht sein könnte.
 

Mirko Köckenberger (Base BERLIN)

download picture                                          
Foto © Robert Pater
                                          download picture
                                     Foto © Robert Pater
 
Er könnte einem Club der 20er Jahre entsprungen sein. Lässig betritt er die Bühne, um eine schier unglaubliche Form des Kleiderumziehens zu zelebrieren, gepaart mitakrobatischem Können und unglaublichem Charme verwirrt er das Publikum. Der in Berlin geborene Artist Mirko Köckenberger erarbeitete seine neue Darbietung mit den Machern von BASE BERLIN, die auch schon u.a. für Acts wie Eike von Stuckenbrok, David Pereira oder die Caesar Twins beim TEDDY AWARD brillierten.
In jedem Jahr zeigt Base Berlin beim TEDDY AWARD seine Newcomer, seine ungeschliffenen Diamanten, die danach die internationale Showwelt erobern und weltweit Preise dafür bekommen.
Go Mirko Go !
 

Dr Nicolas Jonathan Beger

 
             

 

 
 
Der TEDDY AWARD beschäftigt sich in diesem Jahr besonders mit dem Thema Transphobie und Hate Crimes. Kaum jemand in Europa hat einen besseren Überblick zur Situation von Trans*Menschen als Dr. Nicolas Beger. Der Director des Amnesty International European Institutions Office in Brüssel  ist europäischer Vertreter im Advisory Board des Forschungsprojekts Trans Respect Versus Transphobia, TVT. Nicolas Beger ist Talk-Gast auf der TEDDY Bühne.

 

                                        

 
download picture
   

PEACHES

download picture
 
Marilyn Manson reiste ihr auf ihrer US-Tour hinterher, Madonna schickte einen unterschriebenen Slip, Iggy Pop holte sie im weißen Rolls Royce in L. A. vom Flughafen ab. – Die kanadische Elektroclashikone Peaches agiert konfrontativ, explizit und direkt. Die Künstlerin mit dem starken Image und der angriffslustigen Bühnenpersönlichkeit übertritt in ihren körperbetonten Auftritten bewusst die Grenzen der Konvention und ist immer Garant für explosive Performances. Ihre Texte und ihre Liveshows spielen radikal mit Rollenklischees. Seit ihrem ersten bahnbrechenden Erfolg 2000 mit The Teaches of Peaches ist diese Musikerin weltbekannt. Sie tourt weltweit und ist eine der großen in Berlin lebenden Stars.

 

 

STEREO TOTAL

download picture
Foto © Cabine
                                          download picture
                                      Foto © Becky Ofek
 
Seit sie sich Mitte der 90er Jahre in einem Supermarkt kennen gelernt haben, spielen Françoise Cactus und Brezel Göring als Stereo Total Underground-Elektropopsongs – und das nicht nur mit französischem Akzent, sondern auch in verschiedenen Sprachen. Eine Mischung aus Elektro, Garagen Rock ´n´Roll, Disco und Underground machen Stereo Total zu dem, was sie sind. Die neueste PlatteBaby Ouh! des deutsch-französischen Duos kommt nicht nur verspielt daher, sondern auch sehr experimentierfreudig, die Texte R’n’ R’: Romantisch und rebellisch. Sogar mit dem Oberkreuzberger Nasenflöten Orchester haben sie zusammen gearbeitet. Stereo Totals Shows sind exzessiv und wild und haben viel mit Françoise Cactus Vergangenheit bei den Lolitas zu tun. Das Livekonzept ist einfach: 1,2,3,4 und los! Und trotz aller Leichtigkeit und allen Leichtsinns versteht sich Stereo Total als politische Band, die alle Grenzen abschaffen will und sich für die Befreiung von Frauen auf der ganzen Welt einsetzt.
   

ALLE FARBEN

 

 

Der junge und aufstrebende Berliner Szene-DJ Alle Farben ist der Newcomer des Jahres 2011. Der gefragte Local-DJ der Hauptstadt steht an der Schwelle zur bundesweiten Etablierung und bei seinem Werdegang und seinen Zielen auch vor einer internationalen Karriere. Als echter Kreuzberger hat er sich in diesem Kulturmix eine große Bandbreite an verschiedenen Musikrichtungen angeeignet. Das brachte ihn in die besten und gefragtesten Adressen Berlins, u.a. Bar 25, Spindler&Klatt und jetzt zum TEDDY AWARD.

 

        
download picture  
   

GLoria viagra

 

Berlins one and only Empire State Building of Drag Entertainment Gloria Viagra ist mit Schuhen weit über 2 Meter groß und gefragte DJane.Für ihre wilde Mischung aus DiscoElectro, Rotz'N'Pop und Urbansoundsbekam Gloria Viagra 2008 den BLU Szenepreis in der Kategorie „Best DJ National 2008“. Gekonnt verbindet diese Diva Glamour und Trash mit politischem Engagement. Gloria Viagra: tall, nasty, professional – and best sound.

 

                                                                    

 

                                                                                      
 

                                           download picture
                                           Foto © Sally B
   

Marsmaedchen

download picture
 
Marsmaedchen ist DJane, Sängerin und auf vielen Partys in Berlin, Hamburg und im Ruhrpott zu Hause. Alles kann passieren, wenn sie an den Turntables "Rockqueerhiphopurbanbalkanbeatzalltimefavsriotgrrrrlpunkelectropopswing" auflegt, denn im Vordergrund steht für das "Girl from Mars",  die Massen zum Tanzen zu bringen – und das zeigt sie jedes Jahr auf's Neue vorm SO36 auf der MyFest-Bühne. Doch Marsmaechen macht auch selbst mit Gitarre und Laptop Musik, die sie als "Musik-Anarchie" beschreibt: Irgendwo zwischen Blues, HipHop, Pop und Elektro.
 

Modeopfer

 

Im Berliner Nachtleben ist Modeopfer seit Jahrzehnten eine feste Institution. Als Resident-DJ ist er zudem seit sieben Jahren "Partykapitän" und Veranstalter der Retro-Party "bump!" im SchwuZ. Seine Musik thront zwischen Schlager, Seventies-Disko und aktueller Popmusik. Alter Ego Drag Queen Camelia Light moderiert, interpretiert und travestiert mit frechem Charme auf den Diskobühnen der Stadt.

 

 

 

 

 

                                                                             
download picture 
Foto © Sally B