Filme A bis Z

I Shot Andy Warhol

Länge:
103 min.
Herstellungsjahr:
1996
Land:
USA
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Lili Taylor
Jared Harris
Martha Plimpton
Lothaire Bluteau
Anna Thomson
Peter Friedman
Tahnee Welch
Jamie Harrold
Donovan Leitch Jr.
Michael Imperioli
Reg Rogers
Bill Sage
Jill Hennessy
Produktionsfirma:
BBC Arena, Killer Films

Basierend auf der wahren Geschichte der Valerie Solanas, die in den 60ern einen radikalen Hass gegen Männer in ihrem S.C.U.M. Manifesto predigt. Sie schrieb ein Drehbuch für einen Film, dass  Andy Warhol produzieren sollte, der sie jedoch ignorierte. Daraufhin schießt sie auf ihn. Dies ist Valeries Geschichte.

Das Attentat auf Andy Warhol aus der Perspektive des Factory-Mitglieds, der Künstlerin, Autorin und S.C.U.M –Verfasserin Valerie Solanas. Das Debüt von Mary Harron wurde produziert von Christine Vachon, die mit ihrer Firma Killer Films viele Berlinale-Beiträge und Teddy-Gewinner produzierte, u.a. alle Filme von Todd Haynes.

Clip auf YouTube anschauen

BIOGRAFIE Mary Harron

Geboren in Kanada. Studierte Literaturwissenschaft in Oxford. Arbeitete für das Musikmagazin „Punk“ und als Kritikerin für englische Tageszeitungen.Veröffentlichte im „New Musical Express“ und „Melody Maker“ Artikel über Velvet Underground und Andy Warhol, drehte Kurzfilme für die BBC-Reihen „The Late Show“ und „Edge“ sowie mehrere Dokumentationen für Channel Four (u.a. den Südafrika-Film WINDS OF CHANGE). 1996 Kinodebüt mit I SHOT ANDY WARHOL. Verheiratet mit dem Filmemacher John C. Walsh.

FILMOGRAFIE Mary Harron (Auswahl)

2018 Charlie Says   2011 The Moth Diaries   2005 The Notorious Bettie Page  1999 American Psycho  1996 I Shot Andy Warhol  1996  

IMDb - Mary Harron
I Shot Andy Warhol @IMDb
Trailer (eng.)

zurück zur Übersicht