Filme 2022

The Rising

Länge:
90 min.
Herstellungsjahr:
2022
Land:
UK
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Clara Rugaard
Matthew McNulty
Emily Taaffe
Produktionsfirma:
Sky Studios
Berlinale Sektion:
Berlinale Series
Berlinale Kategorie:
Serie

„I’m still here“, schreit die 19-jährige Neve Kelly ihre Mutter an, doch die reagiert nicht. Entsetzt stellt Neve fest, dass sie tot und für die anderen unsichtbar ist. Sie muss dabei zuschauen, wie ihre Familie und Freunde sich Sorgen machen, dass sie nach der Party gestern Nacht nicht wieder aufgetaucht ist. Ungläubig nimmt sie sich ihres geschundenen Körpers an, wäscht das Blut am Hinterkopf ab und wechselt die dreckigen Kleider. Was ist mit ihr passiert? Fest entschlossen, ihren Mörder zu finden, beginnt sie, ihren eigenen Tod zu untersuchen. Dabei stößt sie auf dunkle Geheimnisse und muss daraufhin ihr ganzes Leben und die Menschen, die ihr am nächsten stehen, noch einmal neu bewerten.

The Rising ist eine Adaption der belgischen Mystery-Serie Beau Séjour. Regisseur Ed Lilly und die Creators Pete McTighe und Charlotte Wolf stellen das jugendliche Opfer Neve als Erzählerin ihrer eigenen Geschichte in den Mittelpunkt. Getragen wird die Serie von einem jungen Schauspielensemble um die Dänin Clara Rugaard. Die Whodunnit-Struktur wird mit übernatürlichen und Horror-Elementen angereichert und visuell mit Motocross-Stunts und den imposanten Landschaften des englischen Lake Districts ausgestaltet. 

 

FILMOGRAFIE Ed Lilly (Auswahl)

2022 The Rising 

FILMOGRAFIE Thora Hilmarsdottir (Auswahl)

2022 The Rising 

FILMOGRAFIE Paul Walker (Auswahl)

2022 The Rising 

FILMOGRAFIE Carl Tibbetts (Auswahl)

2022 The Rising 

zurück zur Übersicht