Filme A bis Z

Mommy Is Coming

Länge:
64 min.
Herstellungsjahr:
2012
Land:
Deutschland
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Papí Coxxx
Lil Harlow
Maggie Tapert
Wieland Speck
Cheryl Dunye
Stefan Kuschner
Jiz Lee
Judy Minx
Océan LeRoy
Sadie Lune
Kay Garnellen
Mad Kate
Pau Pappel
AlexAndros Zotos
Carrie Gray
Max
dj Metzgerei
Craig McGuigan
Produktionsfirma:
Jürgen Brüning Filmproduktion
Berlinale Sektion:
Panorama
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

Eigentlich sind Claudine und Dylan glücklich miteinander. Doch vor allem Dylan ist davon überzeugt, dass es im queeren Berlin noch mehr geben muss als die ewige lesbische Monogamie. Also gehen die Frauen Erfahrungen sammeln: Dylan stößt dabei in einem neuen Sexclub mithilfe einiger freundlicher Helferinnen an ihre erotischen Grenzen. Claudine wird zu Claude, lernt im Hotel, in dem sie arbeitet, die reife und attraktive Helen kennen und erforscht mit ihr einen neuen Zugang zur Liebe. Helen dagegen vergisst mit Claude fast, dass sie eigentlich nur nach Berlin gereist war, um sich an ihrem sexmüden Ehemann Hans zu rächen, und nebenbei nach ihrer Tochter Dylan zu schauen. Beim großen Finale auf einem Hotelbett kommt schließlich alles und (fast) jede zusammen...

Die legendäre US-amerikanische Undergroundregisseurin Cheryl Dunye hat ein Faible für Sex, Spaß, Gender Bending und das Brechen von Tabus. Ihre lust- und humorvoll inszenierte Geschichte um drei Frauen, die es wissen wollen, ist gleichzeitig quietschvergnügtes Porno-Zitat und selbstbewusst-queere Porno-Interpretation. Dem Berlinale-Publikum ist Dunye spätestens seit ihrem TEDDY AWARD für WATERMELON WOMAN 1996 ein Begriff, mit THE OWLS kam sie 2010 ins Panorama zurück.

BIOGRAFIE Cheryl Dunye

Geboren 1966 in Monrovia, Liberia. Nach Abschluss des Studiums an der Rutgers University’s Mason Gross School of the Arts in New Jersey begann sie Filme zu drehen, in denen sie auch Hauptrollen übernahm. War 1995 mit GREETINGS FROM AFRICA erstmals im Panorama-Programm vertreten. Wurde 1996 für THE WATERMELON WOMAN mit dem Teddy ausgezeichnet. Unterrichtet am Department of Film and Media Arts an der Temple University, Philadelphia.

FILMOGRAFIE Cheryl Dunye (Auswahl)

2012 Mommy Is Coming  2009 The Owls   2004 My Baby´s Daddy  1995 The Watermelon Woman  1993 Untitled Portait  1992 Vanilla Sex 

Cheryl Dunye IMDb
Trailer (englisch)
Interview mit Cheryl Dunye

zurück zur Übersicht