Filme A bis Z

Maladies

Länge:
96 min.
Herstellungsjahr:
2012
Land:
USA
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
James Franco
Catherine Keener
David Strathairn
Fallon Goodson
Vince Jolivette
Produktionsfirma:
Rabbit Bandini Productions
Berlinale Sektion:
Panorama

James, Catherine und Patricia. Ein Haus am Strand, irgendwo in der Nähe von New York im Jahr 1978. Ein Nachbar, der ab und an zu Besuch kommt, weil er eine Schwäche für James hat. James’ großkariertes Jackett, seine Kamera, sein unvollendeter Roman, Catherines Bilder, ihre Herrenanzüge, Patricias Zigaretten: Carter hat einen zärtlichen, assoziativen Film über die Freundschaft dreier Außenseiter gemacht. James war ein erfolgreicher Seriendarsteller, eine mögliche Geisteskrankheit ließ ihn den Job aufgeben, seine Schwester Patricia redet kaum und lebt in ihrer eigenen Welt, die fürsorgliche Malerin Catherine ist Crossdresserin und geht gern in Herrenklamotten Kaffee trinken. Maladies ist eine sensible Erforschung der Wahrnehmung, die Kreativität und bildende Kunst, innere und äußere Stimmen, Eindrücke und Einbildungen genausoernst nimmt, wie sie auf die Beteiligten wirken. Mit hingebungsvollen Schauspielern und gewagten Erzählstrukturen gelingt dem Regisseur das Porträt einer Beziehung,das gleichzeitig den Umgang mit echten oder vermeintlichen Geisteskrankheiten zu diesen Zeiten verhandelt.

BIOGRAFIE Carter

Wurde 1970 in Norwich, Connecticut, geboren. Er studierte am Maryland Institute College of Art, an der Skowhegan School und an der University of California und arbeitet als Maler, Bildhauer, Fotograf und Filmemacher. Seine Arbeiten wurden unter anderem in New York vom MoMA und vom Whitney Museum, in London von der Tate Modern und der Saatchi Gallery präsentiert. 2008 gab Carter mit ERASED JAMES FRANCO sein Regiedebüt.

FILMOGRAFIE Carter (Auswahl)

2012 Maladies  2008 Erased James Franco 

Carter IMDb
Trailer
Interview mit Carter

zurück zur Übersicht