Filme A bis Z

Zapovezená láska

Länge:
35 min.
Herstellungsjahr:
1990
Land:
Tschechoslowakei
Regie:
Produktionsfirma:
Krátky Film, Prag
Berlinale Sektion:
Panorama
Berlinale Kategorie:
Kurzfilm

Homosexualität ist ein absolutes Tabu in der Tschechoslowakei. Diese Kurzdokumentation beleuchtet dabei die sozialen Aspekte einer sich wandelnden Gesellschaft und interviewt verschiedene Homosexuelle dazu, wie sie mit der Verleugnung ihrer Sexualität umgehen.
(BFI - British Film Institute / red. Übersetzung)

ZAPOVEZENÁ LÁSKA erhielt von der TEDDY Jury 1991 eine "Besondere Erwähnung":
"Die Jury erkennt und begrüßt die Offenheit der Darstellung schwulen Lebens in der Tschechoslowakei. Der Film ist ein deutliches Beispiel für unseren fortgesetzten Kampf für größere Freiheit im Osten wie im Westen."

BIOGRAFIE Vladislav Kvasnicka

Vladislav Kvasnicka wurde am 13. Dezember 1956 in Prag, Tschechoslowakei, geboren. Er war Regisseur und Autor, bekannt durch Tabuisierte Liebe (1991), Konec vesnych casu (1992) und A pomáhal jen bùh (1990). Er starb am 10. Juni 2012 in Prag, Tschechische Republik.

FILMOGRAFIE Vladislav Kvasnicka (Auswahl)

1992 Konec vesnych casu (Short)  1990 A pomáhal jen bùh  1990 Zapovezená láska 

Vladislav Kvasnicka IMDb

zurück zur Übersicht