Filme A bis Z

Zui Sheng Meng Si

Länge:
120 min.
Herstellungsjahr:
2014
Land:
Taiwan
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Hung-Chi Li
Ren-Shuo Jeng
Shang-He Huang
Shiue-Feng Liu
Jing-Ting Wang
Produktionsfirma:
Chang Tso Chi film studio
Berlinale Sektion:
Panorama
Berlinale Kategorie:
Spielfilm

Die Kamera heftet sich an die Fersen zweier Brüder, der eine schwul, der andere hetero. Beide suchen einen Job und Geld, um zu überleben. Beide suchen sich selbst, sehnen sich nach Rückhalt. Der jüngere Bruder verkauft Gemüse auf dem Markt und trifft dort eine junge Frau, die nicht sprechen kann, aber gerne allerhand verrückte Sachen anstellt. Der Ältere fühlt sich zu einem Nachtclubtänzer hingezogen und verstrickt sich in dubiose Geschäfte. Der Film nimmt den Rhythmus ihres Driftens und Abdriftens auf, ist ganz nah an seinen Helden. Einsame Momente am Fluss, ausgelassene Streifzüge durch die Clubszene im nächtlichen Taipeh, das Geschrei auf dem Markt, stille Stunden zu zweit – immer wieder wechselt die Tonlage und damit die Stimmung. Zui Sheng Meng Si beweist einmal mehr, dass das junge taiwanesische Kino nicht auf eine klassische Dramaturgie zurückgreifen muss, um sein Publikum zu fesseln. Es ist ein Leben in der Schwebe, ohne feste Koordinaten. So wird der Film auch zu einem Sittengemälde, zum Panorama einer Gesellschaft, die der jüngeren Generation keinen Platz zu bieten hat.

BIOGRAFIE Chang Tso-Chi

Geboren 1961 in Chiayi, Taiwan, schloss Chang Tso-Chi ein Ingenieurstudium ab, bevor er bis 1987 Film studierte. Er arbeitete als Regieassistent bei Yu Kan-Ping, Yim Ho, Tsui Hark und Hou Hsiao-Hsien. Parallel dazu führte er zwischen 1989 und 1993 Regie bei Werbefilmen. 2008 war er mit HU-TIEH Gast des Panoramas.

FILMOGRAFIE Chang Tso-Chi (Auswahl)

2014 Zui Sheng Meng Si  2013 Shu Jia Zuo Ye (A Time in Quchi)  2010 Dang Ai Lai De Shi Hou (When Love Comes)  2007 Hui-tieh (Soul of a Demon)  1999 Hei An Zhi Guang (Darkness and Light)  1994 An Ye Qiang Sheng (Midnight Gunshot) 

Chang Tso-chi @ IMDb

zurück zur Übersicht