Filme 2019

Die Grube

Länge:
73 min.
Herstellungsjahr:
2019
Land:
Germany
Regie:
Darsteller/Mitwirkende:
Karl Gerhardt
Stephan Zwickirsch
Produktionsfirma:
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Berlinale Sektion:
Perspektive deutsches Kino
Berlinale Kategorie:
Dokumentarfilm

Screening at the Festival:

13. 02. 19CinemaxX 319:00
14. 02. 19Colosseum 112:00
14. 02. 19CinemaxX 120:00

Thermen waren zu römischer Zeit ein vitaler Raum öffentlichen Lebens. Die entgeltfrei zugänglichen Badeanstalten stellten einen Drehund Angelpunkt des sozialen Miteinanders dar. Am Goldstrand in Bulgarien hat in einer Therme, genannt „die Grube“, diese Tradition bis in die Gegenwart überlebt. Selbst im Winter, wenn bei fünf Grad über null das Wasser dampft, sitzen die Menschen im heißen Becken beieinander. Entspannt im Hier und Jetzt, hinter ihnen das Meer, eine unendliche Weite.
Was im ersten Moment wie ein verklärender Blick ins Paradies erscheint, ist in Wahrheit ein kluges Porträt der bulgarischen Gegenwart. Die anrührende Untersuchung eines Mikrokosmos, der für eine ganze Gesellschaft steht. Ein Menschenmosaik aus persönlichen und politischen Geschichten: Schwelende Konflikte und hitzige Diskussionen fügen sich zu einem vielfältigen Ganzen. In der Grube am Goldstrand treffen gegensätzliche Weltbilder und übergreifende Trends aufeinander, und über allem schwebt, selbst bei schönstem Wetter, die dunkle Wolke der Ökonomisierung sämtlicher Lebensbereiche.

FILMOGRAFIE Hristiana Raykova (Auswahl)

2019 Die Grube 

zurück zur Übersicht